G 1500.4 - 1500.3

Produkte > Reifenmontiermaschinen > Auto > Ohne Montierhebel

Eigenschaften

Automatikbetrieb

Obere Rolle am Felgendrand positionieren. Dann das Ventil in Startposition bringen. Nach dem Startbefehl arbeitet der Reifenabdrücker automatisch (Programm G1200). Nach dem ersten Rad erfolgt die Positionierung für den Betriebsstart automatisch und extrem schnell und wird “x” Mal wiederholt.

Betrieb Über PC

  • Reifendaten eingeben
  • Die Maschine stellt automatisch das geeignete

Programm ein und wählt zwischen:

  • SOFT
  • STANDARD
  • RF/UHP

Der Bediener kann bei Bedarf ein anderes Programm einstellen (ungeeignete Programme werden softwareseitig gesperrt)

  • Obere und unterer Rolle am Felgendrand positionieren und das Ventil in Startposition bringen.
  • Nach dem Startbefehl führt der Reifenabdrücker das eingestellte Programm aus, wobei sich die Eingriffe des Bedieners auf ein Minimum beschränken.
  • Der Bediener kann den Automatikbetrieb jederzeit abbrechen und wieder normal starten (ohne erneut beim Start des Arbeitstakts beginnen zu müssen).

DatenBank

Es können bis zu 100.000 Radtypen zusammen mit folgenden Daten gespeichert werden:

  • Name des Kunden
  • Kfz-Kennzeichen
  • Bemerkungen

Datenübertragung

Übertragung der gespeicherten Daten zwischen verschiedenen Reifenabdrückgeräten: besonders nützlich, wenn mehrere Geräte

  • in derselben Werkstatt (große Autowerkstatt, Reifen- oder Fahrzeughersteller)
  • in verschiedenen Geschäften (Reifenhändlerkette, Fahrzeughändler) stehen

Dank der individuellen Daten und nach kurzer Einweisung kann auch unerfahrenes Personal schwierigste Reifen demontieren.

 

application/pdf icon Broschüren

application/pdf icon Zubehör

video Video